Studienfächer und Inhalte im Architekturstudium

Tipp: Für jedes Studienfach habe ich dir hier eine passende Literaturliste zusammengestellt. Darin findest du meine persönlichen Buchempfehlungen, die du zur Vorbereitung auf dein Architekturstudium, im Studium selbst und auch später im Berufsleben verwenden kannst. Wenn du meine Tipps für Grundlagenliteratur wissen möchtest, wirst du in diesem Blogbeitrag fündig.

 

Hier erfährst du, was du als Schüler*in bzw. Studieninteressierte*r über die Studieninhalte und Studienfächer im Architekturstudium wissen musst.

Antworten auf all deine Fragen 

Du willst Architektur studieren, hast aber gehört, dass das Architekturstudium irgendwas zwischen „voll schwer“ und „voll langweilig“ sein soll? Und als angehende*r Architekt*in seist du wahlweise arbeitslos, sehr reich oder verdienst nur ’nen Appel und ’n Ei?

In meinem Studienführer Architektur habe ich mein geballtes Wissen, sorgfältig recherchierte Informationen und hilfreiche Tipps für dich zusammengestellt.

Ich beantworte dir alle Fragen. Danach hast du eine gute Vorstellung davon, was im Architekturstudium und als Architekt*in auf dich zukommt.

Außerdem habe ich im E-Book ausführliche Informationen über alle Studieninhalte und Tipps für deine erfolgreiche Bewerbung zusammengestellt.

Voraussetzungen ArchitekturstudiumSo kann ich dir helfen

Hast du ein realistisches Bild von Studium & Beruf?

First things first: Um dich vor Enttäuschungen und damit einem unnötigen Studienabbruch zu schützen, brauchst du realistische Vorstellungen von Studium & Beruf. Im Studienführer Architektur, erzähle ich dir – alles – was du vor deinem Studium wissen solltest.

Erzähl mir alles!

Nicht mit allen Abschlüssen kannst du Architekt*in werden!

Richtig gelesen. Nicht alle Architektur-Studiengänge führen dich auf dem Weg zum Beruf Architekt*in. Um dich vor Enttäuschungen und einer enormen Geld- und Zeitverschwendung zu schützen, erkläre ich dir, was es damit auf sich hat. Und natürlich helfe ich dir bei der Wahl einer guten Uni.

Mehr erfahren

Ist ein Architekturstudium das Richtige für dich?

Ein Architekturstudium könnte das Richtige für dich sein, wenn du dich für technisch-konstruktiven Aufgaben interessierst, kreativ bist und ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen besitzt. 10 gute Gründe, warum du für ein Architekturstudium und den Beruf Architekt*in geeignet sein könntest, findest du in meinem Studienführer Architektur.

Jetzt kaufen

Welche Hochschule ist wirklich die Beste?

Mit meinem Studienführer bekommst du eine Liste anerkannter Hochschulen. Ich helfe dir bei der Auswahl der Besten für dich und gebe dir Tipps für deine erfolgreiche Bewerbung.

Hilf mir damit

FAQ StudieninhalteAntworten auf häufig gestellte Fragen

Was ist das Besondere an den Studieninhalten im Architekturstudium?

Das Besondere am Architekturstudium ist die Kombination an künstlerisch-gestaltenden, technisch-konstruktiven Studieninhalten sowie Inhalten der Geistes-, Sozial- und Naturwissenschaften.

Warum lernt man so viele verschiedene Inhalte im Architekturstudium?

Dies ist notwendig, damit du als Architekt*in fähig bist, die komplexen Aufgaben zu erledigen, die dir im Berufsalltag gestellt werden. Deshalb hat die Ausbildung von Architekt*innen zum Ziel, dir fachübergreifend und in allen relevanten Disziplinen, umfassendes Wissen zu vermitteln.

Welche Studienfächer habe ich im Architekturstudium?

Neben ganz klassischen Studienfächern, wie

  • Entwerfen und Gebäudelehre,
  • Darstellen und Gestalten,
  • Baukonstruktion,
  • Baustofflehre, Bauphysik, Bauchemie,
  • Technischer Ausbau (Gebäudetechnik)
  • Statik/Tragwerkslehre und
  • Architekturgeschichte,

erwartet dich im Architekturstudium auch Studieninhalte aus

  • Bauökonomie (z.B. Kosten- und Terminplanung),
  • Baurecht,
  • Baumanagement,
  • Architektursoziologie,
  • Architekturtheorie,
  • Städtebau und Stadtplanung,
  • Denkmalpflege und
  • Denkmalschutz.

Im Hinblick auf die großen Herausforderungen unserer Zeit, beispielsweise der Klimakrise, werden u.a. auch Inhalte der Umweltwissenschaften oder über die Entwicklung neuer Technologien und Materialien gelehrt.
Also zum Beispiel über soziale, ökonomische und ökologische Nachhaltigkeit, Energieeffizienz, Umweltmedizin und Umwelthygiene, ökologische Baustoffe oder Smart Home.

Je nach Hochschule heißen diese Studienfächer etwas anders und es werden meist weitere, spezifische Studieninhalte angeboten.

Gibt es Hochschulen oder Unis an den nur die künstlerischen Inhalte gelehrt werden?

Die genannten Studieninhalte werden an allen (Fach-)Hochschulen und Universitäten mit anerkannten Studiengängen gelehrt. Anerkannt bedeutet, dass du mit deinem Abschluss später Architekt*in werden kannst. Mit einem nicht-anerkannten „Architekturstudium“ wird das nichts.

Wie gut muss ich in Mathe und Physik sein?

Ob du für den Beruf Architekt*in geeignet bist, kann man nicht unbedingt an guten Schulnoten in Mathe, Physik oder Kunst festmachen. Wenn du in diesen Fächern nicht so gut bist, solltest du aber dennoch Wissenslücken schließen, dir ggf. Nachhilfe nehmen oder andere Unterstützung und Beratung suchen.

Für ein Studium – ganz gleich in welchem Studiengang – ist es unabdingbar, dass du dich selbst zum Lernen motivieren kannst und dich dementsprechend für deine Bildung engagierst. In meinem Blogbeitrag „11 Dinge, die du vor deinem Architekturstudium wissen solltest“ gehe ich darauf näher ein.

Deine Karriere startet hier. Mach den ersten Schritt.