Skip to content
Maßstab umrechnen Technische Zeichnung oder Architektur-Modellbau | Architektur-studieren.info

Maßstab umrechnen

Architektur-studieren.info

Maßstäbe umrechnen, z.B. für eine Technische Zeichnung oder den Architektur-Modellbau, ist super einfach. Ich erkläre dir, wie es geht.

Was ist ein Maßstab?

Da wir Bauteile, Gebäude oder Gebäudegruppen in technischen Zeichnungen und Modellen nicht in Originalgröße darstellen können, verkleinern wir sie in in einem bestimmten Verhältnis zur Realität. Dieses Verhältnis geben wir als Maßstab an.

Ein Maßstab von 1:1 bedeutet, dass wir ein Bauteil oder Gebäude in Originalgröße darstellen. Das kommt in der Architektur ebenso selten vor wie Vergrößerungen.

In der Regel nutzen wir also Verkleinerungsmaßstäbe. 

Was bedeutet „Maßstab 1 zu 100“?

1:100 bedeutet, dass wir ein Gebäude hundertmal kleiner als das Original darstellen.

Was bedeutet „Maßstab 1 zu 50“?

Der Maßstab 1 zu 50 bedeutet, dass wir einen Grundriss fünfzigmal kleiner als die gebaute Realität darstellen.

Was bedeutet „Maßstab 1 zu 10“?

Du hast es sicher schon verstanden: Der Maßstab 1 zu 10 bedeutet, dass wir ein Detail zehnmal kleiner als das Original darstellen.

Welche Maßstäbe werden in technischen Zeichnungen und Modellen (Architektur) verwendet?

Die Maßstäbe in der Architektur sind genau definiert. Das ist durchaus nützlich, um technische Zeichnungen vergleichbar zu gestalten.

Durch den Maßstab wird auch die Detailgenauigkeit widergespiegelt. In einem Lageplan im Maßstab 1:1000 findest du zum Beispiel keine exakten Angaben zum Wandaufbau.

Anwendung Maßstäbe in der Architektur

MaßstabTypische Anwendung
1 : 1.000
1 : 500
Lagepläne
1 : 500
1 : 200
Vorentwurfspläne
1 : 100Entwurfspläne und Pläne für Bauanträge/ Bauvorlagen/ Baugesuche
1 : 50Ausführungspläne/Werkpläne
1 : 20
1 : 10
1 : 5
1 : 2
Detailzeichnungen

Ganz einfach: Maßstab umrechnen

Maßstäbe umzurechnen, ist sehr einfach. Du musst nur das Prinzip verstehen.

Reale Länge für technische Zeichnung oder Architekturmodell umrechnen

Reale Länge: 2,50 m
Gewünschter Maßstab: 1: 100
Rechnung und Lösung: 2.500 mm / 100 = 25 mm

Länge eines Modells oder einer Zeichnung in reale Länge umrechnen

Länge in der Zeichnung bzw. im Modell: 3,20 cm
Maßstab: 1 : 50
Rechnung & Lösung: 3,20 cm x 50 = 160 cm

Maßstab ausrechnen

Reale Länge: 15 m
Länge in der Zeichnung bzw. im Modell: 7,5 cm
Rechnung & Lösung: 1.500 cm / 7.5 cm = 200 => Maßstab: 1 : 200

Keine Lust zu rechnen?

Noch einfacher ist es, wenn du einen Dreikantmaßstab verwendest. Den gibt es mit verschiedenen Maßstäben, die nicht alle für den Einsatz in der Architektur geeignet sind. Ich empfehle dir diesen hier*.

Beitragsbild(er): © Verne Ho, unsplash.com

Brauchst du Unterstützung für dein Architektur-Portfolio?

Ich gebe dir Feedback zu den inhaltlichen und formalen Stärken und Schwächen deines Portfolios. Professionell und mit zahlreichen, hilfreichen Tipps.

Über mich

Hej! Ich bin Anett und ich habe mein Architekturstudium mit Bestnoten abgeschlossen, obwohl es wirklich nicht immer einfach war. Auf architektur-studieren.info teile ich meine persönlichen Erfahrungen mit dir und gebe dir Tipps für ein erfolgreiches Architekturstudium.

Urheberrecht

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt (Copyright). Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei der Inhaberin der Website. Bitte fragen Sie mich, falls Sie die Inhalte dieses Internetangebotes verwenden möchten.

Transparenz

Wenn Du über einen mit * markierten Link etwas kaufst oder bestellst, erhalte ich dafür eine kleine Provision. Dir entstehen dadurch aber keine zusätzliche Kosten! Mir hilft es jedoch, die Kosten des Blogs (z.B. Domain, Webspace) abzudecken und die Seite für dich zu betreiben. Alle Empfehlungen die ich an dich weitergebe, habe ich vorab selbst auf Herz und Nieren geprüft.