Skip to content

Q&A 0109 – Sollte man Zeichnen und Skizzieren können? Lernt man es im Studium?

Muss man als Architekt zeichnen und skizzieren können? | © Anett Ring, Architektur-studieren.info

Q&A 0109 – Sollte man Zeichnen und Skizzieren können? Lernt man es im Studium?

Architektur-studieren.info

Q. Sollte man Freihandzeichnen und/oder Skizzieren können? Wie wichtig ist perspektivisches Zeichnen? Lernt man all dies auch im Studium?

A. Ich denke, dass man sowohl Zeichnen als auch Skizzieren bereits vor dem Studium können sollte. Beides wird in Eignungstests immer wieder abverlangt und ist natürlich auch notwendig, wenn man eine künstlerische Mappe als Zulassungsvoraussetzung abgeben muss. Als zukünftige ArchitektIn ist perspektivisches Zeichnen und Skizzieren von größerer Bedeutung, um die eigenen Ideen und Vorstellungen visualisieren zu können.

Wenn man – wie ich übrigens auch – kein Naturtalent im Zeichnen ist, hilft viel üben. Zeichnen lernen kann man sehr gut mit Fachbüchern und Videos. Im Blog gebe ich dazu bereits zahlreiche Tipps – schau dir hierzu die verlinkten Beiträge an.

Empfehlenswerte Online-Kurse habe ich bisher noch nicht gefunden – mach lieber einen Zeichenkurs oder ähnliches z.B. an einer Kunstschule oder der Volkshochschule. Die dort arbeitenden Künstler können dir meist sehr gute Tipps für deine Arbeiten geben.

Im Studium kommt zusätzlich zum „klassischen Zeichnen“ und Skizzieren noch das technische Zeichnen, mit und ohne CAD-Software hinzu. Welche Darstellungstechniken man lernt, hängt von der Hochschule ab, an der man studiert. Auch, ob diese fakultativ oder obligatorisch in der Studienordnung festgeschrieben sind. Hier hilft ein Blick in die Studienordnung bzw. das Vorlesungsverzeichnis oder die Modulübersicht. Diese findest du auf der Website deiner Hochschule/ deiner Fakultät.

Diese Frage stellten mir Leser*innen bei einer Fragerunde zum Studienstart im Architekturstudium über meinen WhatsApp-Broadcast.

Brauchst du Unterstützung für dein Architektur-Portfolio?

Ich gebe dir Feedback zu den inhaltlichen und formalen Stärken und Schwächen deines Portfolios. Professionell und mit zahlreichen, hilfreichen Tipps.

Über mich

Hej! Ich bin Anett und ich habe mein Architekturstudium mit Bestnoten abgeschlossen, obwohl es wirklich nicht immer einfach war. Auf architektur-studieren.info teile ich meine persönlichen Erfahrungen mit dir und gebe dir Tipps für ein erfolgreiches Architekturstudium.

Urheberrecht

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt (Copyright). Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei der Inhaberin der Website. Bitte fragen Sie mich, falls Sie die Inhalte dieses Internetangebotes verwenden möchten.

Transparenz

Wenn Du über einen mit * markierten Link etwas kaufst oder bestellst, erhalte ich dafür eine kleine Provision. Dir entstehen dadurch aber keine zusätzliche Kosten! Mir hilft es jedoch, die Kosten des Blogs (z.B. Domain, Webspace) abzudecken und die Seite für dich zu betreiben. Alle Empfehlungen die ich an dich weitergebe, habe ich vorab selbst auf Herz und Nieren geprüft.