Studienfächer Architekturstudium: Architekturgeschichte, Architekturtheorie

Studienfächer & Inhalte im Architekturstudium: Architekturgeschichte & Architekturtheorie | Architektur-studieren.info

Um Architektur zu gestalten, benötigst du jede Menge Hintergrundwissen. In Architekturgeschichte wirst du dich mit der Entwicklung der Architektur von der Antike bis zur Modernen/Zeitgenössischen Architektur auseinandersetzen. Neben der Reflexion unterschiedlicher Stile und Epochen gehört auch die Analyse und das Verstehen von ästhetischen, sozialen und technischen Fragen der Architekturgestaltung.Lies weiter

Duales Architekturstudium (Bachelor)

Berufspraxis & Hochschulstudium | Duales Studium Architektur | © architektur-studieren.info

Was ist ein duales Architekturstudium?

In einem Dualen Studium ist das Architekturstudium fest mit der Berufspraxis in Unternehmen verknüpft. Zwar sind in den meisten „normalen“ Architektur-Studiengängen Praxissemester oder Praktika während des Studiums ebenfalls Pflicht, diese müssen aber entweder vor dem Studium, in einem bestimmten Semester und/oder in den Semesterferien absolviert werden.

Welche Vorteile und Nachteile hat ein duales Architekturstudium?

Ein großer Vorteil ist, dass im Dualen Studium die Berufspraxis fest in deinen Studienplan eingeplant und verpflichtend ist. Dadurch unterscheidet es sich auch von einem Teilzeitstudium, welches berufsbegleitend stattfinden kann, die Berufspraxis aber keine Pflicht ist.

Die beiden unten stehenden Bachelor-Studiengänge (siehe unten) sind laut der Hochschulen anerkannt und berechtigen – in Verbindung mit anderen Voraussetzungen – zur Eintragung in eine Architektenliste. Wieso das wichtig ist, erfährst du zum Beispiel im Studienführer Architektur.

Die Studiengänge dauern jedoch min. 10 Semester, nach denen du nur einen Bachelor-Abschluss erwirbst. In dieser Zeit könntest du auch einen Bachelor- und Master-Abschluss schaffen.

Zudem sind die beiden in Deutschland angebotenen dualen Architektur-Studiengänge nicht berufsintegrierend, berufsbegleitend oder ausbildungsintegrierend, sondern praxisvertiefende duale Studiengänge. Das heißt unter anderem, dass du nicht von Anfang an parallel in einem Architekturbüro arbeitest. Falls du also dual studieren möchtest, um dein Studium zu finanzieren, musst du dir für diese Zeit eine andere Studienfinanzierung überlegen.

Wo kann man Architektur dual studieren?

In Deutschland habe ich nur zwei anerkannte Studienmöglichkeiten gefunden, um einen Bachelor in Architektur als Duales Studium an einer staatlichen Hochschule zu absolvieren.

Hochschule Studienfach (inkl. Link zu weiteren Infos) Abschluss Studiendauer
Hochschule Mainz Architektur mit integrierter Praxis B.Eng. 10 Semester
Hochschule Ostwestfalen-Lippe Architektur (Teilzeit) B.A. 10 Semester

Architektur studieren ohne Abitur

Architektur studieren ohne Abitur | © Architektur-studieren.info

In Deutschland kann man unter bestimmten Voraussetzungen auch ohne Abitur Architektur studieren. Die Zulassungsverfahren und Zulassungsvoraussetzungen unterscheiden sich je nach Bundesland und zusätzlich je nach Hochschule.
Lies weiter